0

Dein Wagen ist leer

July 29, 2020 4 min gelesen

Shun vs Miyabi Messer

Wenn es um japanische Messer geht, kann man sich über die Qualität nicht beschweren. Japanische Messer werden aus einer Kombination von gefertigt moderne Technik und traditionell weltbekannt Schwertschmiedetechniken. Leicht, gestochen scharf, und langlebigJapanische Messer sind in der Küche unverzichtbar. Deshalb ist es schwierig, zwischen zu wählen Miyabi vs Shun Kochmesser.

Beide werden in Japan und in derselben Stadt hergestellt. Beide sind zum gemacht bestmögliche Standards (und wenn man die japanische Handwerkskunst kennt, sind diese ziemlich hoch!). Sie kosten sogar mehr oder weniger das gleiche. Trotzdem gibt es ein oder zwei Unterschiede, die dazu führen können, dass Sie einen über den anderen wählen, und wir werden uns mit diesen in diesem Artikel befassen.

Das Miyabi 5000FCD Kochmesser gegen die Shun Klassisches Kochmesser

Ursprünglich zum Schneiden und Trennen großer Rindfleischstücke konzipiert, sind Kochmesser in der Küche unverzichtbar geworden. Sie werden jetzt auch für andere Aufgaben verwendet, z. B. zum Schneiden, Hacken und Zerkleinern von Gemüse und sogar zum Schneiden von Fisch.

Das Miyabi 5000FCD Kochmesser

Im Jahr 2004 einer der Top-Hersteller von hochwertigen Messern in Seki, Japanwurde von erworben Zwilling JA Henckels, ein deutscher Messerhersteller. Deutsche Technik verbinden mit dem beste japanische Fähigkeitproduzierte das Unternehmen weiter Miyabi, ein High-End-Marke von echten japanischen Messern.

Die Messer werden von japanischen Handwerkern in Japan unter Verwendung des traditionellen Schwertherstellungswissens alter Fälschermeister entworfen und hergestellt.

Dieses Messer verfügt über eine einzigartig dünne Klinge aus einem VG10 'Super Steel' Kern Beschützt von 65 Schichten sorgfältig geschmiedeten Stahls.

Die gesamte Klinge ist von einem umgeben schönes Damaskus-Muster. Für extra Stärke, Korrosionsbeständigkeit, und Flexibilitätwird die Klinge durch a geführt vierstufiger Eishärtungsprozess. Erfahrene Handwerker bearbeiten die Kanten von Hand, indem sie die Klingen mit einem honen 3-stufiger Prozess aufgerufen Honbazuke. Die Klingen sind fein geschärft, um eine dauerhafte Kante zu erhalten.

Das Miyabi KaiZen Messer kommen mit robuste schwarze Micarta Griffe Mit Mosaikstiften, atemberaubenden roten Farben und Endkappen mit Logo. Micarta ist ein synthetisches Material, das hauptsächlich aus Leinen-, Sackleinen- oder Leinwandschichten hergestellt wird, die laminiert und mit Harz zusammengeklebt werden. Sie werden dann unter Verwendung von Wärme komprimiert, um das harte Material zu bilden, das üblicherweise zur Herstellung von Küchenmessergriffen verwendet wird.

Während es dünner als das ist Shun Messer, das Miyabi Kochmesser ist viel schärfer. Die Dünnheit der Klinge beeinträchtigt auch nicht die Haltbarkeit - sie hält genauso lange wie die Shun Klinge.

Shun  vs  Miyabi Messer

Das Shun Klassisches Kochmesser

Shun Besteck gehört der Kai Group, ein japanisches Unternehmen mit mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Messerherstellung. Wie Miyabi Marke, diese Firma hat auch ihren Sitz in Seki City, Japanund verwendet traditionelle japanische Handwerkskunst seine Messer herzustellen. Shun Messer führen leicht den Markt in Qualität und Zuverlässigkeit, und ihre ästhetisch ist bekannt und respektiert.

Die Klinge der Shun Kochmesser ist gemacht mit Stahl kombiniert mit Chrom und Wolfram ein geben schärfer, korrosionsbeständige Kante. Kohlenstoff und Kobalt sind ebenfalls enthalten, um zu geben zusätzliche StärkeDadurch entsteht ein attraktives Muster auf der Oberfläche der Klinge. Es verfügt auch über eine langlebig und korrosionsbeständiger VG-MAX-Kern das ist auch stark und feinkörnig, um ein zu geben scharf, dauerhafte Kante.

Auf jeder Seite der Klinge 34 Schichten (insgesamt 68 Schichten) Damaskusverkleidung sind enthalten, um den Kern weiter zu stützen, die Fleckenbeständigkeit zu erhöhen und zu verhindern, dass Lebensmittel daran haften bleiben. Auch bei häufigem Schärfen hält die Kante lange. Die Klinge ist auch breit genug, um zu verhindern, dass Ihre Knöchel beim Schneiden auf das Schneidebrett treffen.

Das Griff ist aus Ebenholz Pakkawood, ein Verbund aus Holzfurnieren und Harz, das üblicherweise zur Herstellung hochwertiger Messergriffe verwendet wird. Es ist wasserbeständiger als echtes Holz, was großartig ist, da es auch das Wachstum feuchtigkeitsliebender Bakterien auf dem Griff verhindert.

Je nachdem, wie es verarbeitet wird, kann Pakkawood wie echtes Holz aussehen und sich anfühlen und hat den zusätzlichen Vorteil, mehr zu sein langlebig, attraktiv, und rutschfest. Darüber hinaus ist die D-Form des Griffs is komfortabel zu halten und mit beiden kompatibel linkshändig und Rechtshändig Benutzer. Weil es wasserbeständiger und damit langlebiger ist, ist das Shun Der Griff von Classic ist möglicherweise dem Griff vorzuziehen Miyabi Griff.

Shun  vs  Miyabi Messer

Das Shun Nagare Kochmesser Vs Miyabi 5000MCD Birchwood Kochmesser

Die meisten Eigenschaften dieser beiden Messer wurden bereits oben erwähnt, daher geben wir nur einige zusätzliche Details. Beide Messer haben einen SG2-Stahlpulverkern mit einer gehämmerten, rostfreien Oberfläche, um zu verhindern, dass Lebensmittel an der Klinge haften bleiben. Beide sind auch bemerkenswert hart und voll.

Das Shun Nagare Kochmesser

Das raffinierte Design, das besondere Eigenschaften der Werkstoffe verwendet, und a technisch komplexer Produktionsprozess bedeuten, dass diese Messerserie zum Absoluten gehört Luxusklasse.

Auf dem hochglanzpolierte Klingen, ein reich verziertes, radiales Muster von Damaskus-Schichten ist sichtbar. Dieser Effekt, kombiniert mit dem melierten grau-schwarzen Griff, verleiht dem Messer ein beeindruckendes Gesamtbild.

Die Klingen der Baureihe bestehen aus zwei verschiedenen Stahlsorten, die an a gebunden sind 72-lagiges Stück Damaststahl. Die komplexe Schichtung der beiden Stahlsorten ergibt eine Klinge mit außergewöhnlich nachhaltige Schneidkraft.

Miyabi  vs  Shun Kochmesser

Das Miyabi 5000MCD Birchwood Kochmesser

Der Kern der SG2 Superstahl dieses Kochmessers ist geschützt durch ein 100-lagiges, atemberaubendes Damaskus-Blumenmuster.

Es hat ein authentisches japanisches Profil mit einem extrem scharfen Honbazuke Honen und symmetrisch poliert in einem Winkel von 19 Grad. Die Klinge wird zuerst zweimal auf rotierenden Steinen geschärft und dann auf einem Lederrad poliert.

Atemberaubender Birkengriff verfügt über eine auffällige Mosaiknadel, rote Akzente und eine Endkappe aus Stahl.

Miyabi  vs  Shun Kochmesser

Final Words

Mit diesen beiden Messermarken müssen Sie sich keine Sorgen um die Qualität machen. Beide sind gut verarbeitet und fertig. Die Preise sind auch mehr oder weniger ähnlich, so dass es wirklich auf die Dicke der Klinge und das Gefühl des Griffs ankommt.

Wenn Sie nach einem dünneren und schärferen Messer suchen, entscheiden Sie sich für das Miyabi Kochmesser. Für eine etwas dickere und härtere Klinge und einen beidhändig wirkenden Griff ist die Shun Kochmesser ist die bessere Wahl von beiden.

Dieser Vergleich hilft Ihnen auch dabei, alle anderen Verwirrungen zu beseitigen und das richtige Produkt für Ihre Schneid- und Schälanforderungen zu kaufen.


x